Wandertag in Heuerßen
Der Förderverein Dorfgemeinschaft Heuerßen-Kobbensen e.V. hatte zum 21.10. 2012 zu einer Wanderung durch den Heuerßer Wald eingeladen.
Treffpunkt war das Feuerwehrgerätehaus in Heuerßen.

Das goldene Oktoberwetter hat fast 30 Bürgerinnen und Bürger darin bestärkt einfach einmal mitzumachen. Die Wandertour von Heike Werner erarbeitet, berücksichtigte junge und betagtere Wanderer. So ging es den Berg hinauf zum Kammweg des Bückeberges. Die älteren Teilnehmer berichteten den jungen und auch den „Neubürgern“ wie es früher hier einmal ausgesehen hat, so dass der Wald seine eigene Geschichte beim Durchwandern bekam. Auf Höhe der Siedlung Eichenbruch ging es dann wieder den Berg hinab Richtung Schutzhütte des Fördervereins.

Dort hatten fleißige Helferinnen den neuen Herd angeheizt und Getränke und rustikale Schmalzbrote vorbereitet. Ein Höhepunkt waren die im neuen Ofen gebackenen Flammkuchen. Die Wanderung konnte dann unter bunten Blättern bei einem Gläschen Glühwein, einem Apfelsaft aus Äpfeln, welche Anfang Oktober auf dem Grundstück geerntet wurden oder einem Bier ausklingen. Es wurde der Wunsch geäußert, dass diese Veranstaltung wiederholt werden könnte.
Die Schar der Wanderer sammelt sich
Es geht den Koppelweg hinauf...
... und am Buchenweg in den Wald
Beratung auf dem Schwarzen Weg
Der Wald zeigt seine schönsten Farben
Stärkung in...
...und an der Schutzhütte
Einige blieben bis es dunkel wurde
Fotoshow (17 Bilder)